Seit 1923 ist die Freiwillige Feuerwehr Börnsen für den abwehrenden Brandschutz, die technische Hilfeleistung bei Not- und Unglücksfällen und den abwehrenden Brandschutz in der ca. 4500 Einwohner großen Gemeinde Börnsen zuständig. Zur Zeit engagieren sich ehrenamtlich 6 Frauen und 50 Männer in der Freiwilligen Feuerwehr Börnsen. Sie werden im Einsatzfall vor die unterschiedlichsten Aufgaben gestellt. Von Sturmschäden, über vollgelaufene Keller bis hin zu Verkehrsunfällen oder dem klassischen Feuer, ist die Freiwillige Feuerwehr Börnsen auf alles vorbereitet. Mit drei Löschfahrzeugen, einem Einsatzleitwagen und einem Mannschaftstransportfahrzeug ist die Freiwillige Feuerwehr Börnsen hierfür gut aufgestellt.

Neben der Einsatzabteilung umfasst die Freiwillige Feuerwehr Börnsen eine Jugendfeuerwehr, einen Musikzug gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Wentorf bei Hamburg sowie einen Förderverein.


Wehrführung

Die Kameraden Bernd Kreutner und Andreas Ebermann bilden zusammen die Wehrführung der Freiwilligen Feuerwehr Börnsen. Der Wehrführer und sein Stellvertreter werden jeweils durch die Mitgliederversammlung für 6 Jahre gewählt. Nach § 11 Absatz 4 des schleswigholsteinischen Brandschutzgesetzes ist die Wehrführung für die Einsatzbereitschaft und die Ausbildung der jeweiligen Feuerwehr zuständig. Des weiteren berät die Wehrführung die Gemeinde in allen Fragen des Feuerwehrwesens.
Unterstützt wird die Wehrführung durch den Kassenwart (Verwaltung des Haushaltes), den Schriftführer (Anfertigung von Protokollen und Schriftverkehr) und die Gruppenführung (Ausbildung).

Bernd Kreutner (Wehrführer
Bernd Kreutner (Wehrführer
Andreas Ebermann (Stellv. Wehrführer
Andreas Ebermann (Stellv. Wehrführer


Einblicke in das Feuerwehrleben

Die Freiwillige Feuerwehr Börnsen arbeitet durchschnittlich 80 Einsätze im Jahr ab. Dabei kann es sich unter anderem um die Bekämpfung von Bränden, die Abarbeitung von Verkehrsunfällen, das Leeren von überfluteten Kellern, die Beseitigung von Sturmschäden handeln.

Um im Einsatzfall adäquat reagieren zu können, treffen wir uns alle zwei Wochen donnerstags im Feuerwehrgerätehaus. Die Dienstabende sind abwechslungsreich und spannend, beinhaltet unter anderem das Arbeiten unter Atemschutz, den Umgang mit technischen Gerät und das Einüben von feuerwehrspezifischen Abläufen.

Die Termine unserer nächsten Übungsdienste kannst du unserem Dienstplan entnehmen.


Falls du Interesse hast, ein Teil der Freiwilligen Feuerwehr Börnsen zu werden, schaue einfach an unserem nächsten Dienstabend vorbei!